Tuepps-Blog >> Sport

»Klassenerhalt gesichert: Walter Tigers holen ungefährdeten 91:74-Start-Ziel-Sieg bei den Crailsheim Merlins

TÜBINGEN / CRAILSHEIM – Geschafft: Die WALTER Tigers Tübingen haben mit einem 91:74-Auswärtserfolg bei den Crailsheim Merlins den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft. Vor 2467 Zuschauern in der Arena Hohenlohe erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Tyron McCoy einen letztendlich nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg. Die Tübinger mussten somit keine Schützenhilfe der Ulmer und Gießener annehmen, die beide ihre Begegnungen gegen die Kontrahenten vom Mitteldeutschen BC und der BG Göttingen für sich entscheiden konnten.

weiterlesen »

»Ersten Matchball versiebt: Tigers verlieren zu Hause 66:68 gegen Braunschweig

TÜBINGEN – Am 32. Spieltag der Beko Basketball Bundesliga kam es am Sonntag zum Raubtier-Duell in der Tübinger Paul Horn-Arena. Mit einem Sieg gegen die Basketball Löwen aus Braunschweig hätte die Mannschaft von Trainer Tyron McCoy den Klassenerhalt der WALTER Tigers Tübingen schon einen Spieltag vor dem Ende der Saison besiegeln können. Doch wie schon in den Partien zuvor gegen den Mitteldeutschen BC und Phoenix Hagen verlief auch das letzte Heimspiel der aktuellen Spielzeit in den entscheidenden Sekunden und Minuten zugunsten der Gäste.

weiterlesen »

»Dem Druck nicht standgehalten: Tigers verlieren 87:89 gegen Phoenix Hagen

TÜBINGEN – Zwei Wochen nach der Heimniederlage (75:76) gegen den Mitteldeutschen BC kassierten die WALTER Tigers Tübingen auch gegen Phoenix Hagen eine knappe 87:89 (57:46)-Heimniederlage und rutschen damit immer tiefer in den Abstiegskampf. Die Mannschaft von Trainer Tyron McCoy lagen zwischenzeitlich mit 16 Punkten (44:28, 16. Minute) in Front, verspielten dieses Polster aber in einem schwachen dritten Spielabschnitt.

weiterlesen »

»Ohne Chance in München: Tigers kassieren 70:95-Niederlage beim Tabellenzweiten

MÜNCHEN / TÜBINGEN – Die WALTER Tigers Tübingen haben das Auswärtsspiel erwartungsgemäß beim FC Bayern München Basketball verloren. Vor 5913 Zuschauern im Audi Dome legte die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic einen souveränen Start-Ziel-Sieg auf das Parkett.

weiterlesen »

»Herzschlagfinale ohne glücklichen Ausgang: Tigers verlieren 75:76 gegen den Mitteldeutschen BC

TÜBINGEN – Ein filmreifes Basketball-Drama erlebten die 3050 Zuschauer am Sonntag in der Tübinger Paul Horn-Arena. In einem Herzschlagfinale unterlagen die WALTER Tigers Tübingen dem Mitteldeutschen BC nach großem Kampf schließlich mit 75:76 (32:49). In den letzten fünf Sekunden der Partie griff das Schiedsrichtergespann Clemens Fritz, Moritz Reiter und Jens Hegemann gleich doppelt auf die Video-Wiederholung zurück.

weiterlesen »

»Nur 48 Stunden nach der Heimniederlage gegen Frankfurt bringen die Raubkatzen einen 81:66-Auswärtssieg aus Würzburg mit

TÜBINGEN / WÜRZBURG – Die WALTER Tigers Tübingen haben ihr Auswärtsspiel bei den s.Oliver Baskets in Würzburg mit 81:66 (43:35) gewonnen. Mit dem achten Saisonsieg sicherten sich die Schützlinge von Trainer Tyron McCoy zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

weiterlesen »

»Vorgezogener 34. Spieltag: Frankfurt demonstriert Stärke beim 78:58-Sieg in Tübingen

TÜBINGEN – Die WALTER Tigers Tübingen haben am Samstag das vorgezogene Spiel vom 34. Spieltag gegen die FRAPORT SKYLINERS mit 58:78 (32:43) verloren. Vor 2400 Zuschauern in der Paul Horn-Arena legten die Hessen einen imposanten Start-Ziel-Sieg auf das Parkett.

weiterlesen »

»Sieg: Tübingen beendet Durststrecke und gewinnt mit 80:65 in Göttingen

TÜBINGEN / GÖTTINGEN – Die WALTER Tigers Tübingen haben das so wichtige Abstiegsspiel bei der BG Göttingen vor 3447 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassen-Arena mit 80:65 (34:31) gewonnen. Nach zuletzt sechs Niederlagen in Serie beendete die Mannschaft von Trainer Tyron McCoy somit ihren Negativlauf.

weiterlesen »

»Die Sensation deutlich verpasst – 64:80 (31:36)-Niederlage gegen ALBA BERLIN

TÜBINGEN – Vor erneut ausverkauften Rängen (3132 Zuschauer) brauchten die WALTER Tigers Tübingen gegen ALBA Berlin nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge dringend einen Sieg im Abstiegskampf. Der amtierende Pokalsieger stellte sich allerdings als eine Nummer zu groß für die Tübinger Raubkatzen heraus.

weiterlesen »

»Tigers belohnen sich trotz Aufholjagd nicht – Dramatische 99:102-Niederlage in Bonn

TÜBINGEN / BONN – "You live by the three, you die by the three." Diese Basketballer-Weisheit bewahrheitete sich am Sonntagnachmittag auf unangenehme Weise für die WALTER Tigers Tübingen. 14 erfolgreiche Drei-Punkte-Würfe inklusive des entscheidenden von Aaron White 1,2 Sekunden vor dem Ende besiegelten die 99:102-Niederlage vor 5623 Zuschauern bei den Telekom Baskets Bonn. Schon die Vorzeichen standen schlecht für die Raubkatzen. Neben dem erkrankten Jesse Sanders war auch Vladimir Mihailovic (Rücken) angeschlagen, William Buford war erst seit kurzem von seiner Verletzungspause (Schulter) zurückgekehrt. Zudem hatten die Hausherren wie schon im Hinspiel vor dem Spiel den Trainer gewechselt, was bekanntlich oftmals für einen Extraschub an Motivation sorgt.

weiterlesen »


Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren