Tuepps-Blog >> Stadtgeschehen

0 Kommentare

21.10.2014 - Thomas Krammer

Ergebnis der Tübinger OB-Wahl bestätigt


TÜBINGEN – Der Gemeindewahlausschuss der Universitätsstadt Tübingen hat in seiner Sitzung am Dienstag, 21. Oktober 2014 das vorläufige Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl geprüft und im Grundsatz bestätigt.

Vom Gemeindewahlausschuss wurden insbesondere die handschriftlich ergänzten Stimmabgaben für auf dem Stimmzettel nicht aufgeführte Personen überprüft. Dabei ergaben sich nur unwesentliche Änderungen zum vorläufigen Ergebnis. Es wurden insgesamt 126 Stimmen für 83 sonstige Personen abgegeben.

Nach dem amtlichen Endergebnis der Oberbürgermeisterwahl in Tübingen am 19. Oktober 2014 entfielen auf:

Boris Palmer
Beatrice Soltys
Markus Vogt
Hermann Saßmannshausen
Sonstige

22.154 Stimmen (61,7 Prozent)
11.911 Stimmen (33,2 Prozent)
1.380 Stimmen (3,8 Prozent)
342 Stimmen (1,0  Prozent)
126 Stimmen (0,4 Prozent)


Die Wahlbeteiligung lag bei 55,0 Prozent

Damit ist Boris Palmer als Oberbürgermeister wieder gewählt. Die zweite Amtszeit von Boris Palmer beginnt am 11. Januar 2015.


Weiterer Beitrag zum Thema:

Boris Palmer als Oberbürgermeister wiedergewählt



Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren