Tuepps-Blog >> Sport

0 Kommentare

11.11.2015 - Thomas Krammer

Nikolauslauf seit Wochen ausgebucht – Rund 800 LäuferInnen am kommenden Sonntag beim Probelauf erwartet


TÜBINGEN – Bestens angenommmen wird das neue Vorbereitungsprogramm des Post-SV im Rahmen des Lauftreffs. Letzten Samstag waren Filmon Ghirmai, Jacky Baumann (beide LAV) und Katrin Köngeter als "Promis zum Anfassen" da. Sichtlich Spass gemacht hat es der deutschen 400 Meter Hürdenmeisterin Jacky Baumann (20) bei der gemeinsamen Gymnastik, Filmon nahm die Achtkilometerschleife unter die Sohlen und Katrin Köngeter (20, aus Unterkirnach, Oma lebt in K´furt) lief eine lockere 12er Runde, um sich dann ein paar Stunden später als Gewinnerin beim bekannten Hohenzollernberglauf feiern zu lassen.

Filmon, läuferisch noch gut in Schuss, versucht sich seit einigen Wochen als Unternehmer ("Relax-Roll") zu etablieren. Und Jacky Baumann träumt von einer Olympiateilnahme. "Zumindest 2020 in Tokio, wenns vorher passsiert ist es mir auch recht", sagte die selbstbewusste 20-jährige Geschichte/Sport-Studentin vor dem staunenden Lauftreffpublikum. Knisel fragte sie noch, ob sie denn die olympische Gemeinsamkeit von Marathon und 400 Meter Hürden kenne? Die Aufklärung: erst seit 1984 (Los Angeles) sind beide Disziplinen bei den Frauen olympisch.
 
Traditionell erwarten die Post-SV Organisatoren des Nikolauslaufs drei Wochen vor dem seit Wochen mit knapp 3400 angemeldeten Läufern  längst ausgebuchten Halbmarathonklassiker (Termin 6.12.2015) um die 800 Läufer, bei gutem Wetter vielleicht sogar tausend, die auf der Originalstrecke gemeinsam mit 25 Zugläufern im Tübinger Norden trainieren wollen, Zielzeiten zwischen 1:35 und 2:30 Stunden werden professionell begleitet. im letzten Jahr waren z.B. auch der spätere Sieger Arne Gabius und Fili Ghirmai dabei. Beide können dieses Jahr nicht, Post-SV Mitglied Gabius (vorgestern zu Europas Leichtathleten des Monats Oktober gewählt) erholt sich in Hawaii von seinem Marathon-Rekord in Frankfurt. Viele prominente Seniorenläufer wie z.B. Matthias Koch (1.35), aktueller deutscher M50-Meister im Marathon und Seniorenass Werner Bauknecht (1.40) am Start. Und Anja Karau, die Zweite des Europacups im Ultralauf. Oder die Regensburg Marathonsiegerin Heike Volkert (beide LAV). Auch sind wieder mit Eberhard Estler, Richard Haumann und Tochter Hannah drei radelnde Docs auf der Strecke.
 
Projektleiter Gerold Knisel sieht sich und sein Nikolaus-Team gut vorbereitet. Bis auf die aktuellen Baustellen auf der Waldhäuserstrasse, das sind neue Wasseranschlüsse der Stadtwerke, sind "alle Ampeln auf grün". Und: "Wir bitten die Teilnehmer rechtzeitig zu kommen und korrekt zu parken." Das Streckenteam vermeldet: "Der Naturpark im herbstlich-bunten Kleid ist im Moment herrlich, das viele Laub an den kritischen Stellen auf der Strecke bereits entfernt."
 
Gestartet wird am Sonntag 15.11. mit einer Einführungsrunde im Stadion des SSC Tübingen am Holderfeld um 10 Uhr. Im Ziel gibts dann wie bisher leckere Gehr Biolandbrezeln und heisse Brühe sowie erstmals ULTRA Refresher von UltraSports für eine schnelle Regeneration.


Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

15.11.2015 : 10:00 Uhr

Probelauf zum 40. Nikolauslauf




06.12.2015 : 10:00 Uhr

40. LBS Nikolauslauf



Weiterführende Links


Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren