Tuepps-Blog >> Sport

0 Kommentare

16.09.2015 - Thomas Krammer

Sportstudierende organisieren 22. ERBE-Lauf – Start am 20. September im Universitäts-Viertel


TÜBINGEN – Am 20. September 2015 startet der 22. Tübinger ERBE-Lauf. Auch in diesem Jahr haben Studierende des Instituts für Sportwissenschaft die Veranstaltung vorbereitet. Unter Anleitung von Andreas Dietrich (Institut für Sportwissenschaft), Marc Oßwald (KOKO & DTK Entertainment GmbH) und Olympiasieger Dieter Baumann (LAV Stadtwerke Tübingen) organisierten sie die Tübinger Großveranstaltung im Projektseminar „Sport konzipieren, organisieren und evaluieren“.

Angeboten werden in diesem Jahr wieder der 1. und 2. ERBE-Lauf, der jeweils über eine zehn Kilometer-Strecke durch Tübingen führt. Der Start ist unmittelbar an der Mensa Wilhelmstraße; das Ziel liegt im Herzen des Universitäts-Viertels, an der Neuen Aula. Der Geschwister-Scholl-Platz vor der Neuen Aula ist zugleich auch Wendepunkt für die 2. und 3. Runde des ERBE-Laufes. Neu ist in diesem Jahr der Volksbank-Schülerlauf „Gemeinsam gewinnt“.

Bislang haben sich 1.900 Läufer angemeldet, davon gehen 180 Teams im Firmenlauf an den Start. Im Volksbank-Schülerlauf hatten sich bis zum heutigen Montag 700 Nachwuchsläufer angemeldet. Aus Universität und Universitätsklinikum Tübingen laufen insgesamt 45 Teams um den Titel „Die schnellsten Denker“. Zudem gibt es wieder Auszeichnungen sowohl für das schnellste als auch für das Team mit den meisten Teilnehmern.

Rund 250 ehrenamtliche Helfer werden wieder im Einsatz sein, ohne die eine solche Veranstaltung nicht zu realisieren wäre.

Mit der Tübinger Initiative für Mädchenarbeit (TIMA e.V.) erhält eine weitere soziale Einrichtung die Gelegenheit, sich Teilnehmern und Zuschauern an der Strecke als Sozialpartnerin zu präsentieren und Spenden einzusammeln. Hierzu wird es erstmals an der Mühlstraße ein Spendentor geben, durch das Läufer und Läuferinnen laufen können, um für einen guten Zweck zu spenden. Jeder, der das Spendentor durchläuft, spendet fünf Euro für die Arbeit von TIMA e.V. Zudem konnten die AOK-Gesundheitskasse Neckar-Alb, die Fürstlich Fürstenbergische Brauerei GmbH & Co. KG sowie die Imnauer Mineralquellen GmbH als neue Sponsoren gewonnen werden.

Von 10 bis 16 Uhr ist ein großer Shuttle-Bus des Team-Partners Mey Generalbau regelmäßig zwischen Universitätssporthalle Alberstraße 27 und dem Start an der Mensa Wilhelmstraße unterwegs.

Das zweisemestrige Projektseminar im Bachelorstudiengang „Sportwissenschaft mit den Schwerpunkten Sportmanagement und Gesundheitsförderung“ beschäftigt sich mit Fragen der Konzeption, Vorbereitung und Durchführung sportlicher Veranstaltungen. Die Studierenden lernen bei der Vorbereitung des ERBE-Laufs unter anderem, Verhandlungen mit Wirtschaftspartnern zu führen, sie lernen die Bereiche Online-Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit kennen, müssen die Logistik einer Großveranstaltung bewältigen, das Programmheft erstellen sowie das Wettkampfbüro und alle zeitlichen Abläufe koordinieren.

Alle Informationen unter www.tuebinger-erbe-lauf.de


Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

20.09.2015 : 11:30 Uhr

22. Tübinger ERBE-Lauf



Weiterführende Links


Passwort / Benutzername vergessen? // Jetzt registrieren